Zurück

Wolfburn's Standardabfüllungen

Wolfburn Whisky Langskip vat. 2020, 58%

(0)

Langskip ist der nordische Name von Longship. Langschiffe sind extra lange Ruderschiffe, die von den Wikinger hauptsächlich für militärische Zwecke eingesetzt wurden. Die Wikinger gründeten um das Jahr 1000 n.Chr. Thurso, wo die Wolfburn steht. Das vierte und vorläufig letzte Release im Core Range wurde in sogenannter «Distillery Strength», also in quasi Fassstärke abgefüllt. «Strength machtes Smoothness» könnte man das Profil kurz beschreiben. Ein mächtiger und kräftiger Wolf, der trotzdem Auf Sanftpfoten wie ein Lamm daher kommt.

Wir differenzieren zwischen den jährlichen Vattings. Mehr dazu findest du hier.

Tasting Notes: bitte nach unten scrollen.


Release

Wolfburn Langskip vat. 2020, 58%, 70cl

Packing

Kartonbox

Alter

6- jährig (ohne Altersangabe)

Casks

ex-Bourbon 1st Fill, dest. 2014

Coloring

ohne Farbstoffzugabe (non colored)

Filtration

nicht kältefiltriert (non chillfiltered)

Bottling

Distillery Bottling

Portfolio

Standardsortiment (Core Portfolio)

Torfrauch

keiner

First Release

August 2018

Samples

10cl, 5cl

CHF 76.00
inkl. MWST
- +

Notes by the distillery

On the Nose: Aromas of fruit blossom meld with dried apples and light oak. In the background you’ll find traces of raisins and dates mixed with rich fruit cake.

On the Palate: Flavours burst, rich and sweet, including maple syrup, dark chocolate, almonds and raisins. The finish lingers nicely – hints of vanilla gently fade away with a warming trace of caramel at the end.


Notes by alexanderwhisky.ch

Farbe: Goldgelb bis Bernstein
Bukett: Butterscotch, Honigsüsse, engl. Teekuchen, gefolgt von süsslichen Fruchtnoten wie Apfel, Birne, Mango und pfeffrige Noten.Mango. Bei höheren Temperaturen folgen schwache RaucharomenTabakaromen.
Gaumen: Engl. Teekuchen, deutlich nussig, Vanille und helle Früchte, pfeffrige Aromen.

«Strength matches Smoothness». Mächtig, vollmundig etwas ölig und samtig.

Finish: Süsslich fruchtig, Butterscotch und etwas Vanille.


Vatting 2020 vs Vatting 2019

An der Fassauswahl und dem Alter wurde praktisch nicht verändert und die beiden Vattings sind ähnlich. Der vieldiskutierte Touch von Rauch ist im 2020iger definitiv nicht mehr vorhanden, dafür ist der Körper und der Finish etwas vollmundiger und süsslicher. Auch die pfeffrigen Aromen sind nicht mehr so ausgeprägt wie beim 2019er. Der 2020iger Wolf mit dem Attribut «Strength matches Smoothness» kommt etwas smarter daher.


Notes by «The Dramble»

Bukett: Butterscotch mit Toffee, Apfel, Vanille, Zitronenkuchen.

Gaumen: Vanille, pfeffrig, würzig, Biscuit, Grapefruit.

Körper: Leicht ölig mit viel Textur.

Finish: Mittellang bis lang, weisser Pfeffer, Chilli.


Notes by «The Fifty Best»

Nose: Peaches, melon, grapes, grapefruit, banana, creamy, citrus peel, bubblegum, leather, brine, peat, light smoke, burnt wood, cedar, soft, forest in the morning.

Palate: Honey, creamy, marzipan, citrus, red fruits, raisins, wintergreen, celery, clove, spice, pipe tobacco, briny, salinity, peaty, light peat, smoky, cedar, smooth, silky.

Finish: Marzipan, banana, dried fruit, lemon peel, almond, clove, dried grass, brine, peaty, smoke cedar, sea breeze, soft, perfect balance of fruit smoke and peat.

Awards & Ratings
World Spirits Competition Singapore 2019: Double Gold
Ultimate Spirits Challenge USA 2019: 93/100 Pkte.
"The Fifty Best" Gold Medal 2019
Noch keine Bewertungen - Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben