Limited Editions

Wolfburn Batch 375, Limited Edition

Wolfburn Batch 375, Limited Edition

Art.Nr.: 2011

vol%: 46%
CHF 98.00

Beschreibung

Batch 375 ist das dritte und letzte Release einer Serie, die im Juli 2017 mit dem Batch 128 lanciert wurde. Im April 2018 folgte die Second Edition, das Batch 270, gefolgt vom Batch 375 im März 2019. Alle drei Abfüllungen reiften in ungewöhnlich kleinen ex-Bourbon-100 Liter Fässer, die ursprünglich eine amerikanische Destillerie im Sinne eines Experiments hatte anfertigen lassen. Für das Vatting des Batch 375 wurden im Gegensatz zu den ersten beiden Abfüllungen zusätzlich einige Sherryfässer verwendet. Wie auch die vorausgegangenen Abfüllungen weist die Zahl auf den Lagerort in den Warehouses hin. Batch 375 lagerte im Warehouse #3 in der 75-igsten Reihe.   

Release: Wolfburn Batch 375, 70cl, ABV 46%
Packing: Kartonbox.
Age: 4-jährige Reife (ohne Altersangabe)
Casks: ex-Bourbon Casks à 100 Liter, First Fill und ein kleinerer Anteil Sherryfässer Hogsheads, 2nd Fill.
Coloring/Filtration: ohne Farbstoffzugabe (non colored), nicht kältefiltriert (non chillfiltered)
Bottling: Distillery Bottling.
Portfolio: Limited Edition, 5000 Flaschen
Peat/Smoke Level: Keiner
Release Date: 4. März 2019.

Notes by the distillery

Bukett: Soft bourbon aromas mingle with Sherry sweetness. The depth of aroma is hudge.

Gaumen: On the palate sultanas and coffee mix with creme and caramel with overtones the ginger and oak. The finish is superb. A mix of caramel and dried fruit lingers long after the dram is gone.

 

Notes by the Alex Polasek

Farbe: Bernstein bis Senfgelb (Honig bis Goldgelb)

Bukett: Intensive süssliche Fruchtnoten, Bananen, Papaya, Datteln und Honig. Untertönig schwingen nach einer gewissen Zeit Sherrynoten, Malz und Sultaninen mit.

Gaumen: Frucht und Getreidenoten, tiefgründige tropische Fruchtaromen wie Bananen und Papaya, Würze wie Kaffeebohnen und Röstaromen, sowie deutliche Sherryaromen.

Körper: Rund, gehaltvoll und sehr schön ausbalanciert.

Finish: Schöne Länge und rund. Mix aus tropischen Früchten und Bourbon Aromen wie Vanille und Bananen.

Fazit: Tiefgründig süsslich-fruchtiger Malt, nicht zu komplex aber sehr schön für den unkomplizierten Genuss.