Single Malt Whisky

Wolfburn Kylver #3, Limited Edition

Wolfburn Kylver #3, Limited Edition

Art.Nr.: 3003

Volumen: 70cl
Alkoholgehalt: 50%
CHF 165.00
Lager
weniger als 60 Flaschen an Lager

Beschreibung

Die Kylver Releases sind offiziell Distillery-only Abfüllungen und streng limitiert. Wir liefern Kylver nur zusammen mit der gleichen Anzahl Standards (Northland, Aurora, Morven, Langskip).

Kylver #3 ist die dritte Edition einer Limited Edition Serie, die für das Caithness Viking Festival abgefüllt wurde. Ein Teil des Erlöses geht als Sponsorbeitrag an das Festival.

Die Wikinger, die bis 1266 in Caithness herrschten, brachten alphabetartige Schriftzeichen, sogenannte Runen, mit nach Thurso. Runen sind alte Schriftzeichen von germanischen Völkern.

Die älteste überlieferte angelsächsische Runenreihe wird nach den ersten sechs Zeichen „Futhark“ genannt. Ein solches in Stein gemeisseltes Alphabet befindet sich übrigens im Museum Thurso (gleichzeitig Tourist Information). Die erste vollständige Runenreihe aus 24 Zeichen fand man 1903 auf einem Grabstein in Südschweden eingemeisselt. Abgeleitet vom nahegelegenen Hof Kylver wird der historische Stein Kylverstein genannt und dient als Namensgeber. 

Die dritte Edition der Kylver Serie ist dem dritten Zeichen der Runenreihe gewidmet, welches ausgesprochen unserem «p» entspricht.

Ab Kylver#3 stammt das Design auf Flasche und Karton stammt stets von einem lokalen Künstler aus Caithness.  Ian Giles  hat das Werk «Thurisaz in Repose» auf Gouache, Holzkohle und Wax auf Fabriano Papier geschaffen. Jeder Flasche liegt eine Beschreibung des Künstlers und des Werkes bei.

Ein Vatting aus folgenden Fässern:
1x Octave Cask à 64 Liter, ex-Sherry, 3 ½ years old
1x Quarter Cask (ex-Bourbon, ex-Islay Malt), second fill, 3 ½ years old
3x ASB (American Standard Barrels), 3 ½ years old
Abfüllung in erhöhter Trinkstärke.
Ohne Farbstoffzugabe (non colored).
Nicht kältefiltriert (non chillfiltred).
Begrenzte Produktion (Limited Edition). 1960 nummerierte Flaschen (auf Karton).

Notes by alexanderwhisky.ch
Farbe: Gelbgold (Honiggelb).
Bukett: Overall getreidig grasig und fruchtig süssliche Würze. Geschnittenes Gras, Fruchtbonbons, Bienenwachs, Tee, Stroh.
Gaumen: Junges Sandelholz, Banane, Vanille, Gebäck, Christstollen.
Körper: Deutlich ölig und würzig-kräftig.
Finish: Beeindruckende Länge, Süssholz mit Vanille und Bananen.

Notes by Serge Valentin (Whiskyfun) SGP:541 – 83 points, ***1/2

Not too sure about what this is, it’s all written in Gaelic Greek Viking or something on the back label… I believe it’s for Switzerland… Colour: straw. Nose: unpeated! So creamy and vanilla-ed, with preserved peaches and quite a lot of barley syrup, maple syrup, and even wee touches of preserved litchis. Forgot to mention preserved pears. Mouth: young not immature, creamy, barley-y, fruity… Typical very young malt whisky handled with much care and attention. No need to rack our brains indeed, and it does deliver. Finish: medium, fruity, nicely chiselled, just pretty simple – in a good way. A little earth in the aftertaste. Comments: it’s more the texture that’s to be noted here. I doubt one could do better at this age. What, four? Five? SGP:541 - 83 points.